Artikel, Software Asset Management

Die SAMS Awards 2019: Das sind die Gewinner

Anlässlich der 8. Software Asset Management Strategies 2019, der größten deutschsprachigen Konferenz zu Software Asset- und Lizenzmanagement, verlieh we.CONECT zum siebten Mal den begehrten SAMS Award. Der Award wird für besonders herausragende Leistungen in der unternehmensweiten Umsetzung von Software Asset & Lizenz Management in den Kategorien „Overall SAM Project“ und „Single Solution/Specific Issue“ vergeben. Eine unabhängige Expertenjury hat alle eingereichten Projekte evaluiert. Zum ersten Mal vergab die Jury dieses Jahr auch einen „Special Mention“ Award für eine besonders bemerkenswerte Leistung im Software Asset Management.

Die Fachjury formierte sich aus vier Experten von TUI Infotec, Lanxess Deutschland, Ergo Group und dem Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT), welche in beiden Kategorien drei Finalisten auswählten. Die Nominierten in der Kategorie „Overall SAM Project“ waren Hannover Rück SE, Rhenus Assets & Services GmbH sowie die Volkswagen AG. In der Kategorie „Single Solution/Specific Issue“ hatten es die Comet Group, Continental AG und Panalpina Management Ltd. in die finale Runde geschafft.

Die festliche Award Zeremonie fand dieses Jahr im Wintergarten Varieté unter dem Motto „Magic Theatre“ statt. Für das passende 20iger Jahre Flair sorgten diverse Walking Acts: ein Wahrsager, ein Pantomime sowie ein historischer Fotograf sorgten für gute Stimmung unter den Teilnehmern. Dirk Frank von der Flexera Software GmbH führte als Moderator durch den Abend – nach dem spannenden Live Voting vor rund 280 Teilnehmern konnten sich Continental AG und Rhenus Assets & Services GmbH den ersten Platz in der jeweiligen Kategorie sichern.

Die Platzierungen in der Übersicht:

Overall SAM Project

  1. Platz: Rhenus Assets & Services GmbH
  2. Platz: Volkswagen AG
  3. Platz: Hannover Rück SE

Single Solution / Specific Issue

  1. Platz: Continental AG
  2. Platz: Panalpina Management Ltd.
  3. Platz: Comet Group

Wie bereits in den letzten Jahren wurden mit dem Preisgeld zwei gemeinnützige Organisationen unterstützt: Im Namen der Continental AG haben we.CONECT Global Leaders und die Flexera Software AG die Siegerprämie in Höhe von 3,000 € an den Wünschewagen vergeben. Für die Rhenus Assets & Services GmbH spendeten we.CONECT Global Leaders und die Aspera GmbH 3,000 € an das Deutsche Kinderhilfswerk.

Der nächste Award im Bereich SAM wird am 30.09.2019 beim SAMS Europe Award verliehen.

Ansprechpartnerin für Fragen zur SAMS Event Series:
Jennifer Hoge
Marketing Managerin
Competence Center Manufacturing & IT

we.CONECT Global Leaders GmbH
P: +49 30 52 10 70 3 – 250 | F: +49 30 52 10 70 3 – 30 | E: jennifer.hoge@we-conect.com
Berlin Office:  Reichenberger Str. 124 | 10999 | Germany

19 – 20 September 2019 | Maritim proArte Hotel Berlin, Germany