Digitale Transformation, Interviews

Interview: Wie kann die Bereitstellung einer modernen und flexiblen Arbeitsplatzumgebung garantiert werden?

Im Vorfeld der ScaleUp Virtual Workplace Evolution haben wir uns mit unserem Partner Nexthink und dessen Partner apetito unterhalten. Erhalten Sie spannende Einblicke in die Herausforderungen von IT-Abteilungen hinsichtlich der Bereitstellung einer modernen und flexiblen Arbeitsplatzumgebung. Wie Nexthink Unternehmen wie apetito dabei unterstützt, die Endanwender dauerhaft zufriedenzustellen, erfahren Sie im folgenden Interview.

we.CONECT: Wie unterstützen Sie Unternehmen bei der digitalen Transformation?

Nexthink: Die digitale Transformation soll der Unternehmensentwicklung dienen. Deswegen müssen neue Technologien so eingesetzt werden, dass sie von den betroffenen Anwendern optimal genutzt werden können. IT-Services werden immer komplexer und die Erwartungen der Anwender bezüglich deren Verfügbarkeit und Funktionalität steigen. Nexthink hilft IT-Abteilungen dabei, die Nutzung von IT-Services aus der Sicht der Anwender zu betrachten, messbar zu machen und langfristig zu optimieren. Dabei hilft die Nutzung von Analysedaten in Echtzeit der visuellen Darstellung von potenziellen Problemfeldern sowie der Möglichkeit der automatisierten Behebung. Die digitale Transformation – sprich die stetige Veränderung in der IT-Infrastruktur – kann also mit Nexthink schneller und erfolgreicher vorangetrieben werden.

we.CONECT: Was kennzeichnet Ihrer Meinung nach den IT Workplace der Zukunft?

Nexthink: Der stetige Wandel wirkt sich schon heute immer stärker auf den einzelnen Arbeitsplatz aus. Der Arbeitsplatz der Zukunft muss schneller und in kürzeren Zyklen aktualisiert werden können. Umso herausfordernder ist es für die IT-Abteilungen, alle für die Anwender notwendigen Services in der entsprechenden Qualität bereitstellen zu können. Vor allem mit den Cloud-Anwendungen und dem Outsourcing von Leistungen, gibt es immer mehr Verbindungen zu neuen Anwendungen, die sichergestellt werden müssen, und deren tatsächliche Verfügbarkeit und Performance nur aus der Sicht des Endanwenders umfassend bewertet werden können.

Gleichzeitig steigen die Erwartungen der Mitarbeiter, die eine moderne und flexible Arbeitsumgebung erwarten, die sie so auch aus ihrem privaten Umfeld kennen. Damit verbunden wird auch die Herausforderung für die IT größer, Compliance und Security Anforderungen mit den individuellen Wünschen und Vorstellungen der Mitarbeiter in Einklang zu bringen.

we.CONECT: An welchen Projekten im Bereich IT Workplace arbeiten Unternehmen zurzeit konkret und was sind dort die größten Herausforderungen?

Nexthink: Unsere Kunden stehen weiterhin vor der Herausforderung, anstehende Migrationsprojekte z.B. in die Cloud (Office 365 / Teams …) gut planbar und messbar zu machen. Ebenso ist bei der Umstellung auf Windows 10 mit stetig neuen Releases sicherzustellen, dass die IT ausreichende Transparenz über die Auswirkungen von Stabilität und Performance hat. Nur so kann trotz permanenter Versionswechsel sichergestellt werden, dass die Mitarbeiter ungestört und produktiv weiterarbeiten können.

we.CONECT: Welche Tipps können Sie Unternehmen mit auf den Weg geben, diese Herausforderungen zu bewältigen?

Nexthink: Digital Experience Management ist zwar inzwischen in aller Munde, aber die tatsächliche Relevanz und Wichtigkeit wird oftmals nach wie vor unterschätzt. Um gute Mitarbeiter zu halten und den Erfolg des Unternehmens voranzutreiben, sollte die Zufriedenheit am digitalen Arbeitsplatz ernstgenommen und verbessert werden. Dazu gehören mehr Transparenz auf die IT-Infrastruktur aus der Sicht der End-Anwenders und mehr Kommunikation zwischen der IT und den Mitarbeitern der Fachabteilungen. Um die digitale Erfahrung am Arbeitsplatz nachhaltig zu verbessern, müssen sowohl technische Daten – die häufig fehlen – als auch subjektives Feedback berücksichtigt und objektiv messbar gemacht werden.

we.CONECT: Im Zuge der Virtual Workplace Evolution werden Sie ein Webinar zum Thema „Proaktives IT Service-Management mit Focus auf den Endanwender“ halten. Können Sie die Thematik Ihres Vortrags grob zusammenfassen?

Nexthink: Das Webinar wird von einem unserer Kunden, der apetito AG, gehalten. Der deutsche Hersteller von Tiefkühlmenüs, gekühlten Menüs, Menükomponenten und Verpflegungskonzepten hat Nexthink im Einsatz, um mit den dadurch zusätzlich zur Verfügung stehenden Daten die Mitarbeiterzufriedenheit messbar zu machen, Tickets im Support sowie die entsprechenden Antwortzeiten zu reduzieren und aussagekräftige Managementreports zu kreieren. Wesentlicher Aspekt dabei ist die Möglichkeit, durch die schnelle Verfügbarkeit und visuelle Bereitstellung von Echtzeit-Daten aus der Sicht der Endanwender einen proaktiven Support zu leisten, bei dem Störungen schon erkannt und behoben werden können, bevor der Mitarbeiter in seiner Arbeit eingeschränkt wird. Mehr dazu wird Herr Spölming, Leiter IT Service Desk, im Webinar am 13. September um 10 Uhr darstellen.

we.CONECT: Vielen Dank, Nexthink, für das Interview!

Nexthink ist Partner beim ScaleUp Virtual Workplace Evolution. Sie werden einen spannenden Vortrag zusammen mit ihrem Kunden apetito halten.

Webinarthema: Proaktives IT Service-Management mit Focus auf den Endanwender bei apetit0

Webinarbeschreibung:

Um wirklich zu verstehen, was auf den Endgeräten passiert, brauchen wir zusätzliche Informationen. Nur so lässt sich ein proaktives IT-Service Management aufbauen und die Zufriedenheit der Anwender messbar machen bzw. nachhaltig verbessern. apetito erreicht dies durch den Einsatz von Nexthink.

– Digitalisierung in einem schnell wachsenden Unternehmen
– Proaktives Service Management
– Service Monitoring
– Endanwender-Zufriedenheit stetig messen und erhöhen
– Digital Experience Score und Automatisierung

Über Nexthink:

Nexthink unterstützt IT-Abteilungen dabei, produktive digitale Arbeitsplätze bereitszustellen. Durch eine einzigartige Kombination aus Echtzeitanalysen und Mitarbeiterfeedback, hilft Nexthink IT-Teams dabei, die Bedürfnisse eines modernen digitalen Arbeitsplatzes zu erfüllen. Durch Nexthinks einzigartige Softwarelösung können Unternehmen ihr IT System also langfristig Verbesserung, die Employee Experience steigern und die IT Kosten senken.

Weitere Informationen zu den Partnern bei ScaleUp 360°, Sprechern und Event Agenda, finden Sie unter: https://scale-up-360.com/de/virtual-workplace-evolution/

Sie wollen mehr zum Thema erfahren? Dann nehmen Sie am kostenlosen Online Event Virtual Workplace Evolution teil.

Der digitale Summit rund um das Management virtueller Infrastrukturen und mobiler Architekturen.